BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
04207 6093864
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

1. Frauen - Sieg im Nachholspiel

08. 03. 2020

Im Nachholspiel mussten wir auf extrem schwierigen Untergrund beim Tabellenvorletzten im Kreis Cuxhaven antreten.


Auf der Spielfläche, die zwar relativ trocken war, aber derart uneben, dass ein geordnetes Fußballspielen – Betonung liegt auf Spielen – nicht möglich war, gab es vor dem Seitenwechsel kaum nennenswerte Szenen auf beiden Seiten.
Beiden Abwehrreihen standen gut und das Geschehen „spielte“ sich nahezu komplett zwischen beiden Strafräumen ab.


In der 44. Minute schickte Anna-Lena Lübkemann unsere Angreiferin Hannah Maruschke auf die Reise. Hannah gelangte in den Strafraum und wurde dort gefoult.


Den fälligen Strafstoß schob Marnie Dierßen überlegt zum Tor des Tages in die Maschen.

 

Auch nach dem Wiederanpfiff des ehr gut leitenden Unparteiischen waren spielerische Höhepunkte Mangelware. Ein Distanzschuss der Heimelf verfehlte recht deutlich sein Ziel (51.). In der 61. Minute tauchte Hannah Maruschke frei vor der gegnerischen Torfrau auf, verpasste jedoch die Vorentscheidung, denn die Torfrau Parierte.


Erst in der Schlussphase drückte die Heimelf etwas auf unser Tor. Aber in der 78. Minute meisterte Torfrau Jennifer Schmidt einen Schuss aus Nahdistanz, den sie zur Ecke abwehrte. In der Schlussminute stand Sarah Hein goldrichtig und wehrte einen Schuss im Anschluss an einen Eckball gerade noch ab.

 

Fazit Uwe Norden:


Bei Platzverhältnisses, die das Spielen mit dem Ball nicht wirklich zuließen, weil der Ball meist schon bei der Annahme versprang, haben wir unser Ziel erreicht und die drei Punkte mit auf die Heimreise genommen. In der sehr fairen Begegnung – keine persönlichen Strafen – war unser Erfolg unterm Strich verdient.


Durch diese drei Zähler konnten wir zunächst die Abstiegsränge verlassen und wir haben keine ernsthaft verletzte Spielerin zu beklagen. Insofern können wir von einem gelungenen Sonntag sprechen.


Es haben heute gespielt:
Jennifer Schmidt, Melissa Grüner, Joelle-Lauren Trimpert, Laura Edert, Sophie Gäbelein, Nadine Allert, Sarah Hein, Anna-Lena Lübkemann, Katja Wiesenmüller, Marnie Dierßen, Hannah Maruschke.

 

Foto: (c) sportbuzzer