BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Großer Andrang bei Selbstverteidigung



Über 30 Teilnehmer wollen sich verteidigen

 

Der Zuspruch beim letzten SV-Workshop war groß. Über 30 Personen kamen nach Bassen, um in Selbstverteidigung geschult zu werden.

 

Techniken, wie das Befreien aus Griffen, das Blocken von Schlägen und das Verteidigen in der Bodenlage, wurden sehr aktiv trainiert.

 

Es konnte sogar mit ganzer Kraft auf einen Angreifer in Schutzkleidung eingeschlagen werden. Außerdem wurden Situationen erzeugt, die die Aggression herauskitzeln sollten, um sich aus einer beengenden Notlage zu befreien.

 

Der TSV Bassen wird das Angebot in der realitätsnahen Selbstverteidigung weiter ausbauen. Die Ausschreibung erfolgt zeitnah.