1.Herren mit Überraschungserfolg gegen Hülsen



Nach der 0:4 Niederlage in Pennigbüttel befürchtete der Bassener Anhang im Heimspiel gegen einen Titelanwärter schon die nächste "Klatsche". Bei hochsommerlichen Temperaturen hielt unser Team jedoch mannschaftlich geschlossen, dagegen und nutzte die Abwehrschwächen der Gäste eiskalt aus- Nach Steilpass von Mehmet "Meo" Kut war Marlon Richert einen Tick eher am Ball als Hülsens Keeper und "spitzelte die Kugel zur Bassener Führung ins Netz (17.) Doch die Gäste aus Hülsen antworteten in der 28.Minute mit dem 1:1 Ausgleich. Doch unser Team ließ die Köpfe nicht hängen. Thomas Baumann besorgte kurz vor der Pause die erneute Führung - 2:1 (41.) Bei diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt. Nach einer schlecht abgewehrten Ecke kam der SVV Hülsen zum Ausgleich - 2:2 (53.) Die hochspannende Begegnung entwickelte sich jetzt zu einem Hitzefight. Und unser Team hatte tatsächlich das bessere Ende für sich. Bosse Braunschweig setzte Marlon Richert auf dem linken Flügel super in Szene und unser quirlige Stürmer schlenzte den Ball am SVV-Keeper vorbei zum Siegtreffer in die Maschen - 3:2 (81.) Der Jubel kannte keine Grenzen mehr. Auch die hektische Schlussphase überstand unser Team und nach dem Abpfiff konnte der überraschende Erfolg mit den Fans gefeiert werden.