04207 6093864
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

2. Herren gibt den Sieg noch aus der Hand

07.12.2019

Nach über 3 Wochen Zwangspause konnte unsere 2.Herren am Sonntag, 24. November 2019 endlich wieder ein Pflichtspiel bestreiten. Zu Gast in Bassen war die Mannschaft des TSV Brunsbrock.


Die Gäste gingen in der 12.Minute durch Mathis Tietje mit 1:0 in Führung. Kapitän Stefan Brüns konnte dann in der 37. Minute per Strafstoß zum 1:1 ausgleichen. Mit diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt. 4 Minuten nach Wiederanpfiff gelang Janek Hohlen dann sogar die 2:1 Führung für unsere Reserve (49.) Und es kam noch besser.


Sebastian Wrede traf in der 57.Minute zum 3:1. Doch danach stellte unsere 2. Herren das Fußballspielen ein und wurde dafür bestraft. Zunächst brachte Robert Decani sein Team auf 2:3 heran (68.) Andre Schreiber erzielte für die „roten Teufel“ dann sogar das 3:3 (80.). Als dann Max Behrens unsere 2. Herren kurz vor dem Abpfiff erneut mit 4:3 in Front schoss, schienen die 3 Punkte sicher – 4:3 (89.) Doch die Gäste bekamen noch eine letzte Chance durch einen Freistoß aus 18 Metern.
Und den verwandelte Andre Schreiber unhaltbar in der Nachspielzeit zum 4:4 (90.+4)


Dazu 2. Herren-Coach Marius Wagener: „ Es ist natürlich bitter, so spät noch den Ausgleich zu kassieren. Aber wir sind selbst Schuld, da wir nach unserem schön heraus gespielten 3:1 die Führung nur noch verwaltet haben.“

 

Am letzten Sonntag (1.Dezember 2019) sollte dann die Hinrunde mit dem Auswärtsspiel beim SV Hönisch abgeschlossen werden. Doch daraus wurde nichts. Bereits am Samstagvormittag sagte der SVH die geplante Begegnung wegen Unbespielbarkeit des Platzes ab. Für die 2. Herren stehen in diesem Jahr keine weiteren Begegnungen mehr an.
Damit beendet unsere Reserve das Jahr 2019 mit dem 3. Tabellenplatz in der Kreisliga.


Aus 12 Spielen (7 Siege – 3 Unentschieden – 2 Niederlagen) wurden 24 Punkte geholt, bei einem Torverhältnis von 36:21.
Als Aufsteiger eine ganz starke Leistung. Die Mannschaft von Marius Wagener geht damit auch erst einmal in die wohlverdiente Winterpause.


Weiter geht es mit der Punktspielrunde erst im nächsten Jahr.
Am Sonntag, 22. März 2020 tritt unsere 2. Herren beim TSV Dörverden (Anstoß: 15 Uhr) an.

 

Foto: schade...