04207 6093864
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Instagram   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Judokas ehren ihre Besten

26. 01. 2020

Mal wieder ist ein erfolgreiches Sportjahr für die Judokas des TSV Bassen zu Ende gegangen. Zum Schluss standen die schon fast traditionellen Events an. Begonnen mit dem X-mas-Cup in Oyten. Die Platzierungen für den TSV Bassen lauteten Matheo Rudolph -25,4 kg, 3. Platz; Lea-Sophie White -27,9 kg, 3. Platz; Philipp Moorkamp -35,0 kg, 3. Platz; Nikita Plättner -33,1 kg, 1. Platz; Viena Rudolph -27,3 kg, 1. Platz und Devid Rathjen -65,5 kg, 1. Platz. Mit dem letzten Wettkampf wurden auch die letzten Punkte für die interne Rangliste gesammelt. Die erfolgreichsten Judokas des Jahres wurden mit einem Pokal geehrt. Der erste Platz ging an Devid Rathjen, der zweite an Vorjahressiegerin Viena Rudolph und der dritte an Neuling Nikita Plättner. Beendet wurde das Jahr mit einer Weihnachtsfeier. Diesmal gingen die Judo-Kids mit ihren Übungsleitern in das Kiddo-Spieleparadies. Dort konnten sich alle einen ganzen Nachmittag lang austoben. Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk machte sich die Judoka Shanice Asendorf. Sie konnte am letzten Trainingstag ihre Prüfung zum gelben Gürtel bestehen. Stolz nahm sie ihn von Prüfer Simon Lange und Trainer Michael Harms entgegen.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Judokas ehren ihre Besten